You are not logged in.

StellaVanHenry

Sincere Adventurer

  • "StellaVanHenry" started this thread

Posts: 782

  • Send private message

1

Wednesday, 21. September 2016, 00:17

Jagt nach Merina - Dawn of Dilamun

Dawn hatte ihre kleine Hafen-Barkasse in Juno festgemacht.
Heute war einer dieser faulen Tage, doch ihr kleines Boot sollte morgen in der aufgehenden Sonne glänzen und Rundfahrtgäste anlocken.
Wenn man schon rumdümpelt, dann wenigstens mit Glanz.
Gemütlich schwang Dawn den Pinsel und malte mit großen weißen Lettern den neuen Namen auf ihre hübsche rost-rote Barkasse: "Dilamun".
Dawn hatte von einem fernen Land gehört, dass aus Feuer und Asche geformt war. Irgendwie schaute die kleine Barkasse so aus, als hätte sie das Feuerland schon mal gesehen.
Verträumt stellte sich Dawn auf ihrer Hafenrundfahrtbarkasse vor, sie sei ein großer Admiral auf Jagt nach Piraten, Ruhm und Ehre.

Wild fluchend platzte Aleya in Dawns Tagtraum hinein.

"Hast du irgendwo dieses kleine Mistmade Merina gesehen?
Ich habe gehört, sie besitzt ein Boot. Ihr Hafenratten kennt euch doch alle, stimmts?"

25.02.2019 - Tomorrow Started - https://www.youtube.com/watch?v=XQAOdpj7lm4 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autentifizierung: Gilden- & Charname mit [L] oder [X] alles andere is nix (von mir)
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

StellaVanHenry

Sincere Adventurer

  • "StellaVanHenry" started this thread

Posts: 782

  • Send private message

2

Sunday, 25. September 2016, 13:29

Jagd auf Merina - die Suche nach dem Schiffsjungen

"Natürlich habe ich Merina gesehen" antwortete Dawn.
"Jeder im Hafen hat sie gesehen. Sie verschleißt ihre Stellvertreter, wie andere Socken"

Dawn erzählt Aleya, dass Merina früher am vergifteten See fischen ging und nun mit einer Mannschaft und ihrem Boot aufgebrochen sei um weitere Raubzüge zu starten. Sinistre Gestalten drückten sich bei Merinas Schiff herum.
Sie soll Ziegen und Kamele gebunkert haben. Selbst ein fliegender Teppich soll gesichtet worden sein.
Alles deutete auf eine Reise im Sand hin.

Gerüchte nach hätte Merina einen Schiffsjungen auf "Des Toten Manns Kiste" ausgesetzt, der der Keksdose gefährlich nah kam.
Die kleine Insel auf dem giftigen See wurde "Des Toten Manns Kiste" genannt, weil Piraten dort häufiger unliebsame Crew-Mitglieder sich selber überliessen.
Man sagt, keiner wurde je wieder gesehen.

"Ich bin als Seefahrerin eher unerfahren und nur mit einer Hafenbarkasse ausgestattet, aber wenn wir geeigneten Schiffsführer fänden, könnten wir nach dem Jungen suchen. Gewiss kann er uns mehr zu Merinas Plänen oder zu ihrem Kurs sagen." schlug Dawn vor.

Aleya grübelte kurz und betrachtete die rostige kleine Barkasse und sich und Dawn. Ein Katzenfurz von Truppe.
Die Dämpfe am vergifteten See ließen bekanntlich Tiere und Menschen mutieren. Es war nicht zu erwarten, dass es ein leichter Weg würde.

Aleya wendete ein:
"An See ist hat man schon einen Mutanten-Riesen-Kraken gesehen. Wir sollen uns gegen die See-Dämpfe und Monster aus dem See besser wappnen. Es wäre leichter gewesen, hätten wir die Kekse noch. Wie sollten auch einen Schiffsarzt rekrutieren. Nur falls der Mutanten-Riesen-Krake oder gefährliche Monster aus der giftigen Brühe auftauchen."

Dawn lächelte: "Das klingt nach nem Plan. Bekomme ich einen Freibrief?" Freibeuter des Königs, dachte Dawn, das ist die Chance Abenteuer zu erleben.
"Aber sicher! Schreib schon mal den Aufruf ich besorge das Siegel" antwortete Aleya.

Und so schrieb Dawn einen Aushang für ihre erste Freibäuter-Crew:

....................................................................................................
Obacht! Gesucht wird eine Mannschaft:
Für einen Freibäuter-Auftrag zur Ergreifung von Merina

erfahrener Kapitän
Schiffsarzt
Erster Maat
Mannschaft, wir können jeden brauchen

Versammelt euch im 4. Jahr nach Luxors Fall, am 28.9. Mittwoch,
Um 20 Glasen und 30 Minuten in der 4. Dimension von Iris.
...................................................................................................


Info zu Ort, Zeit und Ablauf:
Click here for further information
Wir möchten in Alber in-game aus dem Stegreif die erste Etappe der Jagd nach Merina spielen.
Wir treffen uns ab 20:30 auf Channel 4, Juno, Valtopia.
28.09.2016 Mittwoch.

Wenn wir die Rollen für den Kapitän, Schiffsarzt und mindestens ein Crew-Mitglied gefunden haben, gehen wir nach Alber.

Es gilt: alles was passiert ist gut und ok und wird akzeptiert :D
Wer die Geschichte aufschreibt, hat die Deutungshochheit.
Es gibt viele Wahrheiten.


Mitmachen kann jeder zwischen Level 1 - 185.


Achtung! Wenn ihr keiner Fraktion angehört, könnt ihr Exp und FP verlieren!



Tipp: die Fraktionszugangs-Questen können in Gruppe gemacht werden.
Click here for further information
Gruppen können nur mit Leuten mit gleichen Fraktionen gemacht werden.

Die Monster in Alber sind über 170 aber mit 150 solo zu schaffen.
Dilamun, Kailux und Fraktionslose können sich gegenseitig angreifen.
25.02.2019 - Tomorrow Started - https://www.youtube.com/watch?v=XQAOdpj7lm4 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autentifizierung: Gilden- & Charname mit [L] oder [X] alles andere is nix (von mir)
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

StellaVanHenry

Sincere Adventurer

  • "StellaVanHenry" started this thread

Posts: 782

  • Send private message

3

Wednesday, 28. September 2016, 22:53

Logbuch der Dilamun, 28.09. nach Fall von Luxor

20:30 - Rekrutierung der Mannschaft verläuft schleppend, Tierarzt gefunden - wird reichen, Kapitän gefunden - Trinkfest
20:45 - Suche am See ergebnislos, nirgends Hinweise auf Merina, Vergiftungserscheinungen befallen die Mannschaft, Sehe Sterne
21:05 - Der Schiffsarzt desertiert, Mannschaft wird unruhig und phantasiert von Folter und Mord
21:20 - Suche abgebrochen, Kapitän ist verwirrt und dezimiert das Nutzvieh, Mannschaft kann nur mit Hausmittelchen von Schlimmerem bewahrt werden
21:30 - Befragung des Sargmachers und der Apothekerin ergeben keinen Hinweis auf Schiffsjungen oder Merina, Kapitän schläft den Rausch aus
21:40 - Endlich der Schiffsjunge wird wohlbehalten in der Stadt gefunden, gibt Hinweise auf 4 Tore und Merinas Aufenthalt in Kailux Lager
22:00 - Mannschaft muss behandelt werden und braucht Bettruhe, beschlossen Augen auf zu halten und später ans Lager zu schleichen

25.02.2019 - Tomorrow Started - https://www.youtube.com/watch?v=XQAOdpj7lm4 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autentifizierung: Gilden- & Charname mit [L] oder [X] alles andere is nix (von mir)
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

StellaVanHenry

Sincere Adventurer

  • "StellaVanHenry" started this thread

Posts: 782

  • Send private message

4

Wednesday, 23. November 2016, 18:31

Logbuch der Dilamun, 23.11 nach Luxors Fall

Heute habe ich die Dilamun ins Trockendock gebracht.

Die Dilamun hat die Eskapaden des vergangenen Herbstes nicht schadlos überstanden.
Instandsetzungsarbeiten fressen meine Rücklagen auf und auch sonst war die Jagt nach Merina eher ein teurer Spass.

Fürs Piratentum muss man gemacht sein. Schurken aufzuspühren ist eine Kunst.
Wollen allein reicht nicht aus, sonst hieße es Wunst.
Ich sollte leichtere Beute jagen; Kürbisgeister oder Nüsse.

regnet. Die Bäume sind kahl und kalter Regen prasselt auf die Straßen.
Neulich sah ich Merinas Steckbrief im Rinnstein mit den herabfallenden Blättern um die Wette schwimmen.

Es wird Zeit Frieden zu finden und Plätzchen zu backen, statt magische Keksdosen zu suchen.

Der Winter kommt...

25.02.2019 - Tomorrow Started - https://www.youtube.com/watch?v=XQAOdpj7lm4 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autentifizierung: Gilden- & Charname mit [L] oder [X] alles andere is nix (von mir)
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Similar threads