You are not logged in.

Strahlil

Faithful Adventurer

  • "Strahlil" is male

Posts: 1,222

Date of registration: 6. August 2012

Location: Ost-Mittelfranken

Thanks: 593

  • Send private message

81

Wednesday, 24. January 2018, 19:14

Gold kommt legal und illegal auf die Server. egt man den illegalen Sumpf trocken,dann würde man auch für das Gold mehr Gegenwert bekommen.
Die Legale Goldmehrung waren Dropverkäufe und Aktionen von Gamigo, wie Gold als Lacapreis etc. und Gold aus dem Cashshop.
Gevata, der Reichtum beruhte mal nicht ausschließlich aus Umschichtungen, er wurde generiert, und mit günstigen Kauf und teureren Verkauf beschleunigt. Das lief ja ganz gut. Geht abgeschwächt aber immer noch, nur muss man sich bescheiden, alles ist eben nicht mehr free möglich (vor allem PVP)
Beide Methoden beeinflußen die Goldmenge. Leider hat man nur bei der legalen Goldmehrung die Daumenschraube angelegt.
Weil das illegale noch da ist und unter Umständen noch gemehrt wird, hat eben der Markt auf den ersten Blick genau falschrum reagiert.
Den Goldpatch könnte man genauso wieder zurücknehmen, vielleicht müsste man das sogar.
Das andere Problem der Illegalen muss aber vorrangig gelöscht werden. Und zwar gezielt und nur die. Egal ob die gute Kunden sind oder nicht.
Danach kann man ja den 2. Teil des Goldpatches einführen, der ja immer noch aussteht. Ein Abfluß an Gold durch interessante, brauchbare Items bei NPC. Denke das würde auch reichen, die Kürzung des ersten Teils wäre meiner Meinung nach dann unnötig.
Stattdessen den Bonusclub wieder einführen und dann werden die Steinchen auch wieder billiger.
Wurde aber alles schon gesagt und vorgeschlagen, aber manchmal kommt man sich als Kunde und mitdenkender Spieler vor, wie ein Pfleger auf einer Wachkomastation. Schweigen im Walde....


Tune in that Symphonie
"Wer das Geld bringt, kann die Ware nach seinem Sinne verlangen."
Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Escana (24.01.2018), Phuuu (25.01.2018)

This post by "ZAMARA" (Thursday, 25. January 2018, 12:22) has been deleted by the author himself (Saturday, 25. August 2018, 00:58)

Phuuu

Sincere Adventurer

  • "Phuuu" is male

Posts: 702

Date of registration: 18. August 2015

Location: Sachsen

Occupation: Schriftführer beim Kaninchenverein

Thanks: 190

  • Send private message

83

Thursday, 25. January 2018, 17:49

HI

das ist nur ein spiel und wenn man einfach keine zich miliarden mehr eingeben kann,als preis beim handeln(ich denke das geht zu machen),wäre das die einfachste lösung,den preiswucher zu stoppen.
ihr könnt mich jetzt zereißen,ist mir wurscht,ist eben meine meinung. ;)
wer sich irgendwelche spitzensachen zusammengebaut hat,muß eben mit verlusten rechnen.(macht man vernünftiger weise sowieso nur mit der endrüssi)
gruß phuuu

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

  • "Biermacht" is male

Posts: 38

Date of registration: 11. October 2013

Location: Forum

Occupation: kann alles

  • Send private message

84

Saturday, 27. January 2018, 20:16

Gold? Es ist auch ziemlich einfach euch zu sagen warum sich einige Spieler alles leisten können und andere nicht. Da Last Chaos es nicht geschafft hat seid dem 12.12.2012 das LVL ende neu zu gestalten und auch sonst auf der stelle steht haben sehr viel aufgehört. Ok das sagt noch nichts zum Gold. Aber nun man hört auf und sagt sich da gebe ich all meine Items und Gold einem Freund den man im Spiel gefunden hat. Nach einer Zeit sieht dieser Freund es genau so und macht das gleiche. Das ganze geht nun immer weiter so. Also hat später ein Spieler das Gold von ca 10-15 Spieler und kauft sich alles was er braucht ihm ist der Preis egal weil er es sich leisten kann. Je weniger Spieler Last Chaos noch spielen um so mehr werden die Goldmengen auf einzelne Spieler verteilt. Ich selber habe so viel Gold auf meinen Chars liegen das ich Pangea leer kaufen könnte.

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

DrBobKelso

Rising Star

  • "DrBobKelso" is male

Posts: 85

Date of registration: 21. November 2016

Thanks: 3

  • Send private message

85

Saturday, 27. January 2018, 20:46

Gold? Es ist auch ziemlich einfach euch zu sagen warum sich einige Spieler alles leisten können und andere nicht. Da Last Chaos es nicht geschafft hat seid dem 12.12.2012 das LVL ende neu zu gestalten und auch sonst auf der stelle steht haben sehr viel aufgehört. Ok das sagt noch nichts zum Gold. Aber nun man hört auf und sagt sich da gebe ich all meine Items und Gold einem Freund den man im Spiel gefunden hat. Nach einer Zeit sieht dieser Freund es genau so und macht das gleiche. Das ganze geht nun immer weiter so. Also hat später ein Spieler das Gold von ca 10-15 Spieler und kauft sich alles was er braucht ihm ist der Preis egal weil er es sich leisten kann. Je weniger Spieler Last Chaos noch spielen um so mehr werden die Goldmengen auf einzelne Spieler verteilt. Ich selber habe so viel Gold auf meinen Chars liegen das ich Pangea leer kaufen könnte.
Hab nen Shop auf der 3 komm mal vorbei : :thumbsup:
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Posts: 1

Date of registration: 27. January 2018

Occupation: Geld machen

  • Send private message

86

Saturday, 27. January 2018, 21:35

Weitere Vorschläge

Hallo zusammen,

hier wurde nun schon viel diskutiert, aber nun noch ein paar Vorschläge zum Zerreißen :)

Keine Wühltischevents im Cashshop mehr! Stattdessen könnte sich ein GM hinsetzen und wertvolle Items wie z.B. Meistersteine, große Anvilpackete etc. verkaufen. Damit würde man zwar je Aktion allenfalls ein paar hundert KKK abschöpfen, was sich kaum auswirken würde auf den Markt, aber steter Tropfen..ihr wisst schon. Sicher, es würden natürlich die reichen Spieler profitieren, da sie sich gut eindecken könnten mit Items, allerdings haben besagte Spieler ohnehin so viel Geld, dass sich 100 oder auch 200kkk extra Gewinn nicht wirklich bemerkbar machen würden im Verhältnis zur abgeschöpften Geldmenge.

Eine Vermögenssteuer muss dringend her!! Sie könnte so aussehen, dass z.b. Vermögen je Char/Lager bis 10kkk steuerfrei sind. Alles was darüber hinausgeht wird monatlich mit 2-3% besteuert. Inaktive Spieler verlieren womöglich dabei, das tun sie aber auch wenn die Preise steigen durch zu viel Gold und damit die Kaufkraft ihres Vermögens sinkt. Geld über Multiaccounts vor der Steuer verstecken macht wenig Sinn, da man viel zu viele Accs bräuchte um auch nur 500kkk unterzubringen.

Führt höhere Teleportationsgebühren ein! Es würde keinem Spieler das Genick gebrochen werden, wenn zum Teleportieren von Mooraska nach Tarian 5kk fällig wären (oder nach Strayana 2kk). Hochgerechnet auf einen aktiven Spieler, der 5x am Tag an 200 Tagen im Jahr nach Tarian portet wären das 5kkk. Für Leute die in Tarian Lvln absolut vertretbar und die Summe der Spieler würde auch hier wieder die Menge machen.

Mehr Itempreise über Chaos-Clubs deckeln! Mit Glückssteinen, Hermestränken oder Glücksschriftrollen klappt das schon ganz gut. Warum nicht auch mit anderen Items ausprobieren? Könnte ja mal der nächste LC-Praktikant reinprogrammieren.

..Und dann noch einen Tipp an die Spielleitung. Besorgt euch doch einen VWL-Studenten, der auf Minijobbasis die Sache mit dem Markt und dem Gold wieder in Ordnung bringt. Mehr Zentralismus wagen! Der "Markt in Aktion" hats noch nie gerissen und wirds auch in LC nicht bringen.


Viel Spaß damit :)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Strahlil

Faithful Adventurer

  • "Strahlil" is male

Posts: 1,222

Date of registration: 6. August 2012

Location: Ost-Mittelfranken

Thanks: 593

  • Send private message

87

Saturday, 27. January 2018, 23:29


Stattdessen könnte sich ein GM hinsetzen und wertvolle Items wie z.B. Meistersteine, große Anvilpackete etc. verkaufen. Damit würde man zwar je Aktion allenfalls ein paar hundert KKK abschöpfen, was sich kaum auswirken würde auf den Markt, aber steter Tropfen..ihr wisst schon. Sicher, es würden natürlich die reichen Spieler profitieren, da sie sich gut eindecken könnten mit Items, allerdings haben besagte Spieler ohnehin so viel Geld, dass sich 100 oder auch 200kkk extra Gewinn nicht wirklich bemerkbar machen würden im Verhältnis zur abgeschöpften Geldmenge.

Keine schlechte Idee. Aber zuvor sollte man Golddupes in den Griff bekommen und die Goldseller und deren Käufer bannen.
Eine Vermögenssteuer muss dringend her!! Sie könnte so aussehen, dass z.b. Vermögen je Char/Lager bis 10kkk steuerfrei sind. Alles was darüber hinausgeht wird monatlich mit 2-3% besteuert. Inaktive Spieler verlieren womöglich dabei, das tun sie aber auch wenn die Preise steigen durch zu viel Gold und damit die Kaufkraft ihres Vermögens sinkt. Geld über Multiaccounts vor der Steuer verstecken macht wenig Sinn, da man viel zu viele Accs bräuchte um auch nur 500kkk unterzubringen.
Halte ich nicht viel davon, je nach Steuerung über char oder Lager könnte man bei deinem Beispiel das Gold über 12 bis 50 Accs verschieben, und du glaubst gar nicht, wie pervers manche sind. Erinnere an die Sekundenspawns von hundert und mehr Chars vor nem Jahr, die nach Überprüfung angeblich alle legal erstellt wurden...... Ansonst verweise ich auf die Bemerkung zum anderen Absatz... Dupes... Goldbuyer.... würd halt sonst eh nur die ehrlichen treffen.
Mehr Itempreise über Chaos-Clubs deckeln! Mit Glückssteinen, Hermestränken oder Glücksschriftrollen klappt das schon ganz gut. Warum nicht auch mit anderen Items ausprobieren? Könnte ja mal der nächste LC-Praktikant reinprogrammieren.
Gute Idee, und nicht nur über die Chaosclubs, sondern auch über die versprochenen items bei den NPC... auf die warten wir immer noch.

Tune in that Symphonie
"Wer das Geld bringt, kann die Ware nach seinem Sinne verlangen."
Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dara (27.02.2018)