You are not logged in.

Nostramadus

Rising Star

  • "Nostramadus" started this thread

Posts: 186

Date of registration: 5. May 2018

Thanks: 130

  • Send private message

1

Sunday, 19. April 2020, 16:40

Feedback VIP Patch 09.04.2020

So nachdem ich jetzt das Osterevent endlich fertig gegrindet habe konnte ich mir auch mal den "neuen" Patch auf dem VIP anschauen. Und im Nachfolgenden mal meine Meinung und Feedback zu der geplanten LevelCap Erweiterung.

Was habe ich getan:
Ich habe meinen 185er Char mit 100% rübergesynct und mir die Bonusitems abgeholt und die Eingangsquests für die Theos Gruft der Finsternis (Pyra2). Dort hab ich ersmtaml die Quests am Anfang erledigt, und dann nach ganz hinten durchgelaufen und dort die Quests erledigt. Anschließend solo Theo gekloppt und danach noch etwas am Anfnag der Pyra2 Schlüssel gefarmt um ein paar Truhen zu öffnen.

1. Textfehler/Logikfehler
Bei der Quest mit den grausamen Karabachen steht in der Beschreibung: Töte die beiden grausamen Karabache. Aber als Questvoraussetzung benötigt man nur 1 getöteten grausamen Karabach.
Die Rüstungen haben einen Setbonus von 0/0. Ich hoffe, dass diesbezüglich noch was kommt, weil im Patchlog hab ich dazu nix gefunden.
Auch bei den Waffen sind komische Beschreibungen wie bei: "Besudelte Armbrust der Vollstreckung" steht unterhalb des Items: "Armbrust aus Theos Finsternis für S+A15462: C15482churkin"
Meines Erachtens nach sind auch die Mobnamen allgemein zu Lang, so dass wenn mehrere Monster auf einem Fleck sind man sie anhand der Namen kaum auseinanderhalten kann. Mir wären kurze knappe Namen lieber als "XY der YZ von ABC" so wie bei den 105er (Mobmodel)

2. Durchmischen und Mobdichte
Diese Änderung fand ich sehr gut, da man durch die wiederholbare Quests des Unbekannten immer wieder Monster töten muss, finde ich es so gut dass man die Monster etwas durchgemischt hat. Jedoch ist mir hierbei aufgefallen, dass es kaum mehr "Theos Fußsoldaten" gibt so dass diese verhältnismäßig gering vertreten sind, Da sollte nochmal etwas an der Schraube gedreht werden, dass im vorderen Bereich etwas mehr dieser Mobs vorhanden sind für die Quest.

3. Drops (Häufigkeit/Qualität)
Um die Gruft betreten zu können benötigt man ja die Schriftrolle der Finsternis, eine dieser Schriftrollen erhält man durch das Abschließen der Quest, und anscheinend auch als Drops aus Ramslos Gruft. Jedoch werden mit Levl 185+ die Monster grün und blau und droppen dementsprechend schlecht. Und in Pyra2 (Theos Finsternis) habe ich wärend meinen paar Stunden kloppen (Glücksschriftrolle+Droppsamen) keine einzige Schriftrolle der Finsternis gedroppt. Und das finde ich kann nicht sein, dass erwartet wird, dass man stundenlang in die Gruft gehen soll für einen Schriftrollen drop, den man aber gegebenenfalls durch einen Error.log oder memoryError direkt wieder verliert. Dass man hin und wieder rausfliegt, daran hat man sich inzwischen ja schon gewöhnt. Daher eine "Zugangsbeschränkung" zu haben die inkonsistent ist, ist mit der aktuellen Serverstabilität nicht wünschenswert!
Weiterhin habe ich in der Zeit geschafft 4 Truhen und 1 Theos Truhe zu öffnen. Was im Ganzen 19 Schlüsseln entspricht. Aber auch 31 Truhen der Dunkelheit. Daraus ergibt sich ein sehr ungleiches Verhältnis zwischen Schlüsseln und Truhen. Eigentlich sollten die Schlüssel auch mindestens 3x so häufig droppen. Ansonsten hockt man ewig auf Kisten rum und könnte sie maximal in den Mülleimer schmeißen, da jeder Spieler mehr Truhen als Schlüssel droppt. Dementsprechend sollte man mehr Schlüssel als Kisten droppen, jedoch nicht so viele dass man auf Schlüsseln rumsitzt. Aber es sollten die Kisten das Bottleneck sein und nicht die Schlüssel.

4. Omen der Finsternis (Beschwörung)
Nachdem man die 5 Quests von dem "Unbekannten" abgeschlossen hat, erhält man "Omen der Finsternis Beschwörungsstein" um Omen der Finsternis zu Beschwören (Walkyre 2.0) eine super Idee, um die lange Respawnzeit zu Umgehen, da man den Kill für die Quest zum Beschwören von Theo benötigt.
Einziger Nachteil ist, dass diese nur funktioniert wenn kein Omen schon gespawnt wurde (manuell oder nach Zeit) und der Beschwörungsstein verschwindet ohne Effekt.
Das kann dazu führen, dass ein Spieler irgendwo in Theos Finsternis das Omen beschwört, und andere Spieler nicht wissen ob schon einer aktiv ist oder nicht. Daher gäbe es 2 Möglichkeiten, die ich sehe um das Problem zu beheben.
a) es können mehrere Omen auf der Karte existieren, so dass jeder Omen Beschwörungsstein auch funktioniert. (ähnlich wie Bosse bei Mooraska EIngangsquest)
b) Falls Omen schon gespawnt ist, soll eine Nachricht kommen, dass Omen deshalb nicht gespawnt werden konnte, weil er schon vorhanden ist. Aber das Item sollte NICHT verschwinden

5. Beschwörung Theo
Eine sehr coole überlegung, dass man dann in eine neue Instanz teleportiert wird. (mit seiner Gruppe vermutlich/hoffentlich, und/oder Expeditionsgruppe?) Jedoch verschwindet der Teleportstein mit der Teleportation, und wie mit den Eintrittskarten ist es sehr ärgerlich wenn man mit dem TP ein Dc (MemoryError, Error.Log) bekommt. Daher wäre es vielleicht besser, wenn das Ticket erst mit dem spawnen von Theo verschwindet.
Ein weiterer Kritikpunkt es dauert 60 Sekunden bis Theo erscheint. Auf einer Seite ist es schön wenn man nach dem teleportieren noch kurz Zeit zum buffen hat, jedoch sind 60 Sekunden viel zu viel. 10 Sekunden reichen hier vollkommen aus. Weiterhin lassen sich Pets innerhalb des Bossraums nicht verwneden. Hier wieß ich nicht ob es gewollt ist oder nicht. Jedoch gehe ich davon aus, wenn ich auf einem Channel mit erlaubten Pets bin, möchte ich diese auch beim Boss verwenden können. Solo ist der Boss annähernd unmöglich ohne Pets und Igni down zu bekommen^^
Die Stärke von Theo finde ich gut!
Jedoch gibt es noch einen Kritikpunkt nachdem man Theo getötet hat wird man mit dem Teleporter wieder Außerhalb der Pyra teleportiert. Und muss zum betreten wieder eine Schriftrolle farmen bzw benutzen. Hier fände ich es sinnvoll, wenn man wieder in den Srakophagraum zurückteleportiert wird von dem man bekommen ist. Somit könnte man mit einer Gruppe so etwas wie "Bossfarmen" machen und würde sich sinnloses hin und her rennen sparen. Auch okay fände ich wenn man am Anfang der Theos Finsternis landen würde. Hauptsache innerhalb des Dungeons. Wäre definitiv eine große Quality of Life Änderung!

6. EXP und SP
SP finde ich sind etwas arg überhöht, man hat davor ja schon Ramslos Gruft um massenhaft FP zu farmen, und wer mehr farmen will soll sich XP Sperre reinmachen. Da jetzt auch keine Skillerweiterung oder sonstiges kam um FP auszugeben, sehe ich keinen Grund so viel SP/FP zu verteilen. Daher kann das meiner MEinung nach deutlich runtergeschraubt werden auf ein "normales" Niveau, so dass man nicht permanent mit 1/2er Igni rumläuft und alles onehittet.
XP Kurve fühlt sich sehr grindy an. Was ich nicht schlecht finde. Paar stunden grinden für 10-20% ist okay.
Eine Frage bleibt jedoch in der Dungeonzeitleiste wird Theos Finsternis angezeigt, getestet habe ich es nicht ob es zählt. jedoch sollte TheosGruft auf jeden Fall in die Dungeonzeit mit einbezogen werden!
Was aber sehr schade ist, dass die Quests keine EXP geben. Hier würde ich mir, ähnlich wie mit Alber/Theos Gruft Tagesquests wünschen und dass die wiederholbaren Quests etwas EXP geben :)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Nostramadus

Rising Star

  • "Nostramadus" started this thread

Posts: 186

Date of registration: 5. May 2018

Thanks: 130

  • Send private message

2

Sunday, 19. April 2020, 16:41

7. Glyphen
Die Glyphen sind eine schöne Idee jedoch sind es 7! Extra Items, und unsere LC Charaktere strotzen jetzt nicht gerade von Inventarplatz. Viele von uns verzweifeln jetzt schon mit Platz und es kommen dann ja nochmal 9-11 Items dazu die man dauerhaft mit sich rumträgt (7x Glyphe, Dunkler Schlüssel, Truhe der Dunkelheit, Omen Beschwörungsstein, Theos Truhe).
Es hat mich etwas Zeit gekostet bis ich festgestellt habe dass die Glyphen den HP debuff disablen. Diese Mechanik finde ich sehr cool! Aber die sonstige Wirkung der einzelnen Glyphen hat sich bei mir nicht merklich ausgeprägt also ich hab keinen großen Unterschied gemerkt bei jeglicher Glyphe.
Daher wäre mein Vorschlag diese Glyphen zu einer einzigen Glyphe zusammenzufassen, die alle Buffs vereint. Das spart Inventarplatz und macht die Glyphe dann auch wertvoller.
Weiterhin habe ich gelesen, dass die Glyphe nach dem Verlassen von Theos Finsternis verschwinden soll. Dies finde ich eine schlechte Idee, denn jeglicher Fortschritt den man sich ergrindet und gesammelt hat für die Zukunft verschwindet einfach, oder ist futsch mit einem DC. Daher sollten diese Glyphen im Inventar bleiben aber sollten auch nur in Theos Finsternis einsetzbar sein, und der BUFF sollte beim Verlassen verschwinden.
Außerdem der Grund wieso man mehrere verschiedene Glyphen hat ist für die Quest, um Theo zu spawnen, jedoch bekommt man bei den Quest keine Glyphen, oder die vorgefarmten Glyphen werden nicht verwendet. Daher ist mehrere unterschiedliche Glyphen haben sowieso nicht relevant.

8. Quests
Die wiederholbaren Quests bei dem Unbekannten sind wie vorher schon erwähnt eine schöne Möglichkeit um Omen der Finsternis' Respawnzeit zu umgehen. Jedoch was ich sehr schlechtes Design finde, ist dass man 50% der zeit der Quests damit verbringt zum QuestNPC zu laufen und wieder zu den Monstern. Also Effektiv nichts "wertvolles" macht, keine XP, keine Drops. Daher fände ich es cooler und sinnvoller diese 5 Questschritte in eine einzelne Quest zu packen. Gegebenenfalls die Anzahl der zu tötenden Monster auf 15-20 pro Mob zu erhöhen. Dadurch würde sich die Zeit des "sinnlos rumlaufen" minimieren und man könnte gemütlich eine runde Laufen die Quest erfüllen, die Quest abgeben und weitermachen statt ständig hin und her zu rennen. Ähnlich mit den Quests des Sarkophags, alles in eine Quest packen und die Roundtrips mindern, so dass man noch Spaß beim Questen und kloppen hat und es einem nicht als unnötiges rumlaufen vorkommt.

9. Allgemein
Wie schon damals in der Pyra gibt es häufig Errorlogs auf den Treppen zu dem Hinteren Bereich der Theos Finsternis. Das sollte unbedingt gepatched werden bevor es live geht allein wegen den Eintrittsrollen die dadurch verschwendet werden und sehr nervig ist wenn man ewig lange nach hinten läuft nur um das ganze erneut machen zu müssen.
Weiterhin würde ich mir einen ChaosClub wünschen für Theos Finsternis, was wiederum ein Ansporn ist dort zu grinden und zu farmen. Als Abschluss Belohnung für bsp 50 Mio Punkte wäre es cool so etwas zu haben wie Beispielsweise dass man die Theos Finsternis für Umsonst ohne Schriftrolle betreten kann, da man sich als würdig bewiesen hat. Und natürlich sollte es nicht möglich sein items zu spenden, dass Duper sich da nicht drüber amüsieren können :)


Das ist das mir in den paar Stunden auf dem Tester aufgefallen ist. Was Rüstungsiegel und Waffensiegel angeht, die hab ich mir noch nicht größer angeschaut aber auf den ersten Blick sehen sie nicht so gut wie HR/EVA aus aber besser als kailux/Dilamun, daher tendenziell akzeptabel.
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Phuuu (20.04.2020)

Belana

Rising Star

  • "Belana" is female

Posts: 72

Date of registration: 3. August 2012

Location: BW Nähe Stuttgart

  • Send private message

3

Monday, 20. April 2020, 17:05

Hallo...,

kurze Mitteilung!

Schattengruft Der Unbekannte ist nicht da!


Lg.
Belana

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Similar threads