You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Last Chaos Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Merina

Newbie

  • "Merina" started this thread

Posts: 21

  • Send private message

1

Thursday, 22. September 2016, 22:37

Merinas Raubzug-Azuracs Entführung

Aleyas Keksdose hatte Merina an einem sicheren Ort vergraben. An Bord der Kailux zurückgekehrt zog sie sich in ihre Kajüte zurück. Erschöpft fiel sie in ihr Bett und schief ein. Zumindest versuchte sie zu schlafen wurde jedoch durch ihren eigenen Schweißgeruch wach. Noch immer schweißgebadet , durch die glühende Sonne Albers stand sie auf, entledigte sich sich ihrer Kleider und wusch sich ordentlich.
Nachdem sie das getan hatte holte sie sich neue Kleider aus der Truhe. Dabei fiel ihr ein Bild in die Hände was einen sehr gutaussehenden jungen Mann im blauen Bademantel zeigte. Äusserst interessiert betrachtete sie das Bild das sie irgendwann mal entwendet hatte . Kaum hatte sie das Bild wieder in die Truhe gelegt hatte sie schon einen Plan. Sie wollte diesen jungen Mann entführen.
Sie verließ ohne ein Wort das Schiff um in Dratan spazieren zu gehen. Vor dem Palast sah sie eine Menschenmenge stehen. Daneben ein Plakat auf dem für eine Auktion geworden wude. Versteigert werden sollten Game Master. Darunter war auch dieser junge Mann in seinem schönen azurblauen Bademantel. Sein Name Azuracs.
Festentschlossen diesen jungen Herrn zu entführen, bot Merina mit ersteigerte Azuracs und verschleppte ihn . Aus Sorge entdeckt zu werden führte sie ihr Entführungsopfer an einen unbekannten Ort. Sie musste einen Moment unachtsam gewesen sein denn ihr Entführungsopfer konnte sich befreien und nutze die Gelegenheit zur Flucht aus. Eine geraume Zeit suchte sie ihn gab aber die Suche nach ihm auf da der Hunger sie Heim trieb.
Als sie fluchend zur Kailux zurückgekehrt war stellte sie fest das ihre Mannschaft in heller Aufruhe war. Ihr Erster Maat kam auf sie zu und schrie sie an. Wo sie gewesen sei und was sie solange getrieben hatte. Meri versuchte cool zu bleiben und fing sich eine Ohrfeige. Sie zog ihre Dolche und stach ihren Ersten Maat nieder. Er sank auf die Knie mit einem Steckbrief in der Hand. Meri las den Brief und lachte. Dann drehte sie sich um und verschwand wieder in ihrer Kajüte.


"Nessun maggior dolore che ricordarsi del tempo felice ne la miseria" Dante Alighieri

This post has been edited 4 times, last edit by "Merina" (23. September 2016, 14:38)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

This post by "Habeebeee" (Thursday, 22. September 2016, 22:40) has been deleted by user "Kesja" (Friday, 23. September 2016, 10:42) with the following reason: Spam

This post by "Death" (Thursday, 22. September 2016, 22:45) has been deleted by user "Kesja" (Friday, 23. September 2016, 10:42) with the following reason: Spam

StellaVanHenry

Sincere Adventurer

Posts: 782

  • Send private message

4

Thursday, 22. September 2016, 22:46

Dawn

Dawn hatte genau gesehen was geschehen war und fragte sich, was wohl die Belohnung sei.

Merina hatte wohl kleine Probleme mit ihrer Mannschaft. Ob man das wohl nutzen könnte...
Azuracs muss Merina als einziger entkommen sein und wissen, wo sie zu finden ist.

Dawn überlegte wo sie Azuracs finden könnte um nach Hinweisen zum Versteck von Merina zu erfragen.
Sie beschloss in Dratan nach ihm zu suchen ...


Aufruf:
Gesucht wird zum Zweck der Zeugenbefragung: Azuracs
25.02.2019 - Tomorrow Started - https://www.youtube.com/watch?v=XQAOdpj7lm4 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autentifizierung: Gilden- & Charname mit [L] oder [X] alles andere is nix (von mir)

This post has been edited 2 times, last edit by "StellaVanHenry" (22. September 2016, 23:57)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

This post by "NichtOktobuzz" (Friday, 23. September 2016, 08:01) has been deleted by user "Kesja" (Friday, 23. September 2016, 10:42) with the following reason: Spam

This post by "Habeebeee" (Friday, 23. September 2016, 11:38) has been deleted by user "Kesja" (Friday, 23. September 2016, 11:40) with the following reason: Spam

Azuracs

Retired Teammember

Posts: 107

Date of registration: 30. October 2015

Thanks: 38

  • Send private message

7

Friday, 23. September 2016, 13:54

Habe den weiten Weg...
bis hier her... überwältigt und ringe... noch etwas mit der... Luft.

Gut, dass ich dich in Majar antreffe!
Welche Fragen wollt Ihr mir stellen? ...Leider kann ich mich nicht mehr an... alles erinnern, aber ich werde mein Möglichstes tun!...
Gebt mir nur eine kurze... Verschnaufpause!

Liebe Grüße
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

This post by "Habeebeee" (Friday, 23. September 2016, 14:00) has been deleted by user "Kesja" (Friday, 23. September 2016, 14:04) with the following reason: Spam

This post by "Habeebeee" (Friday, 23. September 2016, 14:06) has been deleted by user "Kesja" (Friday, 23. September 2016, 14:58) with the following reason: Spam

StellaVanHenry

Sincere Adventurer

Posts: 782

  • Send private message

10

Friday, 23. September 2016, 17:26

Dawn zu Azuracs

Azuracs ! Wie gut dich unversehrt anzutreffen. Bist du unversehrt? Noch alles dran?

Du bist der einzige, der Merina der Schrecklichen entkommen ist.
Bestimmt war es fürchterlich entführt zu werden, aber ich muss dich fragen ob du etwas zu ihrem Versteck sagen kannst.

Merina zieht seit einiger Zeit raubend und mordend durchs Land. Meist erbeutet sie Tand und Talmi - Piraten - schlechter Geschmack - verstehste? hähä .... zumindest was Dinge betrifft ;)

Aber eine Sache ist von unschätzbarem Wert für Iris und seine Bewohner.
Stell dir nur vor, dieses AAS hat Aleyas magische Keksdose geraubt. Diese Banausin weiss bestimmt nicht mal, was sie da in den Händen hält und hat sich von den Juwelen AUF der Dose zum Raub bewegen lassen.

Tatsächlich ist der Inhalt IN der Dose kostbarer, als Alles was es in Iris zu kaufen gibt!

Bestimmt kennst du diese kleinen, süssen Mini-Mutanten-Monster, die leicht grünlich leuchten?
Nein? Noch nicht ein kleines rehäugiges Monster gesehen?
Sie schauen dich mit grossen braunen Augen an und flüstern leise "Ist dir langweilig? Willst du mit mir spielen?" - Lass dich nicht täuschen! Sie wachsen!

Man erzählt sich, sie werden durch Dämpfen am Gift-See in Alber zu Mutanten und wachsen und wachsen... Der Himmel allein weiss, was aus ihnen wird *grusel* wenn wir nicht rechtzeitig handeln.
Es gibt nichts, was sie heilen kann, ausser die Kekse aus Aleyas Dose - zumindest solang sie noch klein sind.

Du verstehst sicher:
Wir müssen Merina finden, oder wenigstens das Versteck der Dose und die Mini-Mutanten heilen (oder ...ähm... einfangen)

Denk nach, Azuracs! Denk nach!
An was aus Merinas Versteck erinnerst du dich noch?

25.02.2019 - Tomorrow Started - https://www.youtube.com/watch?v=XQAOdpj7lm4 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autentifizierung: Gilden- & Charname mit [L] oder [X] alles andere is nix (von mir)
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Azuracs

Retired Teammember

Posts: 107

Date of registration: 30. October 2015

Thanks: 38

  • Send private message

11

Friday, 23. September 2016, 22:56

Soweit so gut, aber ich möchte mich lange an einer Stelle bleiben, falls ich von Ihr verfolgt werde!

Von Aleyas Keksdose hab ich nur gehört, aber ich möchte dir glauben!
Nun ja, es war dort sehr dunkel und stickig. Also waren wir bestimmt in einer Höhle oder ähnliches.

Leider kann ich mich nicht mehr an viel genau erinnern, tut mir leid. :(
Ich entsinne mich allerdings, dass sie etwas murmelte:

Hier sei nur der Platz für ihre Opfer, die wirklich wertvollen Dinge seien woanders.

Hmm... Moment... Ich hörte Gestalten die mit Pfeil und Bogen schossen!

Ich muss los. Viel Erfolg bei Eurer Suche.
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

StellaVanHenry

Sincere Adventurer

Posts: 782

  • Send private message

12

Friday, 23. September 2016, 23:11

wie recht du hast! nichts ist wirkungsvoller als abstand.

es hilft nichts. ich kenne wenig orte an denen keine pfeile fliegen.
ich muss wohl die ohren aufhalten.

irgendwann macht jeder mal einen fehler.

25.02.2019 - Tomorrow Started - https://www.youtube.com/watch?v=XQAOdpj7lm4 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autentifizierung: Gilden- & Charname mit [L] oder [X] alles andere is nix (von mir)
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

This post by "ZAMARA" (Saturday, 24. September 2016, 14:10) has been deleted by the author himself (Sunday, 25. September 2016, 13:41) with the following reason: falscher Platz

Merina

Newbie

  • "Merina" started this thread

Posts: 21

  • Send private message

14

Sunday, 25. September 2016, 01:12

Kurs auf Alber

Merina unterhielt sich recht lange mit ihrem Ersten Maat. Mittlerweile war das Vertrauen soweit gewachsen das sie ihn mit einer Aufgabe betraute die äußerste Priorität hatte. Sie weihte ihn in ihre Pläne ein und bat ihn für die Keksdose ein neues sicheres Versteck zu finden da einige Dilamun Späher dem Versteck gefährlich nah gekommen waren.
Merina wurde zunehmend nervöser. Sie lief an Bord auf und ab wie ein Tiger im Käfig und dachte nach. Die Stimmung an Bord der Kailux wurde immer angespannter da einige Crewmitgleider ihren Anteil der Beute verlangen Merina aber mit der Verteilung nocht warten wollte bis sie in Sicherheit waren.
Merina versuchte die Männer zu beruhigen und bat sie um etwas Geduld. Doch wollten die Männer ihren Anteil sofort haben um ihn auf den Kopf hauen zu können. Es kam zu einer Schlägerei die mit mehreren Verletztn endete. Auch Merina war leicht angeschlagen. Eine Meuterei stand kurz bevor. Sie fragte ihren Ersten Maat um Rat. Die Meuterei war nun nicht mehr zu abzuwenden.
Meri´s Blick verfinsterte sich als sie den kleinen Jungen mit einer Ihrer Schatzkarten in der Hand ertappte. Sie packte ihn und warf ihn ohne ein Wort der Warnung über Bord.
Sollen die Fische ihn sich holen, dachte sie. Ich habe eh andere Sorgen als mich um diese kleine Ratte zu kümmern.
Nach kurzer Überlegung verteilte sie einen Teil der Beute. Zwei Mitglieder ihrer Crew waren mit ihrem Anteil unzufrieden.
Als die Kailux den nächsten Hafen erreichte gingen sie von Bord und wurden nicht wieder gesehen.


"Nessun maggior dolore che ricordarsi del tempo felice ne la miseria" Dante Alighieri

This post has been edited 3 times, last edit by "Merina" (25. September 2016, 01:21)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Merina

Newbie

  • "Merina" started this thread

Posts: 21

  • Send private message

15

Thursday, 29. September 2016, 22:15

Merina zu ihrem Ersten Maat Damasos

Merina und ihr Erster Maat Damasos berieten sich. In Straya angelangt verschwanden die Beiden erstmal in einer Taverne und tranken einen. Merina erzählte ihm das sie vor hatte ihren Kurs zu ändern." Das ist zu gefährlich Käptn" sagte er. "Wir sind so kurz vorm Ziel. Eine Kursänderung birgt auch Gefahren. Die Crew ist sicherlich nicht sehr erbaut darüber " "Sicher das weiß ich mein Guter. ""Und Käptn bist du dir im Klaren darüber was diese Änderung bedeutet? ""Mein lieber guter Erster Maat glaube mir ich habe mir im Vorfeld schon Gedanken gemacht.""Du willst den Kurs wirklich ändern? Wir haben nicht genügend Proviant für eine noch längere Reise. Dir muss schon klar sein Käptn das die Männer nervös werden. Ich rate dir den Kurs nicht zu ändern. Wir stehen kurz vor einer Meuerei.""Hmm ich denke darüber nach.

Merina stand auf und ging an die Luft. Ihr Erster Maat folgte ihr.Einige Minuten schauten die Beiden sich an. "Verdammt du hast Recht".sagte sie plötzlich. "Himmel Käptn musst du mich so erschrecken? Ich hab Gott weiß was gedacht."" Warum so schreckhaft mein Guter? wollte sie wissen grinste ihn an ,holte ihren kleinen Jaguar hervor und sagte neckisch: "Wenn es deine Nerven beruhigt kannst du SchattenHerz streicheln. Der Kleine Liebt dich sehr und fühlt sich sichtlich wohl bei dir." "So tut er das? Ich mag ihn ja auch irgendwie" "Na ja ich würde lügen wenn ich sage das der Kleine nicht gut zu dir passen würde""Deinen Humor möchte ich haben Käptn. Mit einen Fuß schon im Kerker und mit dem anderen im Grab und trotzdem zu solchen Späßen aufgelegt meinte er. "Och Damasos nenn es Galgenhumor".sagte Meri "Ja Galgenhumor könnte man es durchaus nennen" Er zwinkerte ihr zu und stieß mit ihr an.
Sie saßen noch eine ganze Zeit lang zusammen und schmiedeten neue finstere Pläne. Sie überlegten nun wie sie diese umsetzen konnten. Neue Wege wurden erkundet. Verstecke auf ihre Sicherheit überprüft und neue Wege in die Karten eingezeichnet. Hundemüde viel Meri in ihre Koje und schlief ein.


"Nessun maggior dolore che ricordarsi del tempo felice ne la miseria" Dante Alighieri

This post has been edited 2 times, last edit by "Merina" (1. October 2016, 12:38)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Merina

Newbie

  • "Merina" started this thread

Posts: 21

  • Send private message

16

Wednesday, 12. October 2016, 13:14

Hinweis für Aleya und Dawn.
Das Versteck
Wo Licht und Schatten sich vereinen,
tief in einer Kuhle an einer Wand,
Wird stets die Sonne scheinen
auf den glühenden Wüstensand.
Die Wüste aus Asche sie ist es nicht.
Wo der Schatz liegt verborgen da herrscht nur das Licht.
Den Blick dem Lichte solltest wenden,
mit einem Freund der dir zu Seite steht
Dann wird das Blatt sich für Dich zum Guten wenden
wenn er den Weg mit dir geht.
Wo der Schatz liegt tief verborgen kein Tier dich begleitet
Kein Pferd und kein Drache mit Dir streitet.
Such Bäume deren Früchte genießbar sind
Schau auf das Licht höre nicht auf den Wind.
Die Bäume weisen dir die Richtung
Dort liegt er verborgen auf einer Lichtung.

"Nessun maggior dolore che ricordarsi del tempo felice ne la miseria" Dante Alighieri

This post has been edited 1 times, last edit by "Merina" (12. October 2016, 13:43)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Merina

Newbie

  • "Merina" started this thread

Posts: 21

  • Send private message

17

Wednesday, 23. November 2016, 15:16

Brief an Aleya

Hallöchen Aleya,

ich habe recht lange überlegt was ich als nächstes tun könnte und sollte. Ich stellte fest das Damasos und ich für das Leben auf der Flucht nicht geschaffen sind. Aus diesem Grunde hab ich beschlossen meine Waffen nieder zu legen und mich zu stellen. Ich habe dir ja schon mein Geständnis zukommen lassen. Ich bin mir dessen wohl bewusst bei dem was ich tat und was ich tat war mehr als falsch und dumm.
Wie ich in meinem Geständins schon erwähnte tut es mir im Nachhinein leid das ich Leyas Keksdose gestohlen hatte. Auch möchte ich mich dafür entschuldigen das ich dich solange hab suchen lassen.

Die Entführung von Azuracs habe ich nie bereut und werde sie auch nicht bereuen. Da suchst du Einsicht und Reue vergebens bei mir. Ich denke aber das das Ganze ein Ende nehmen muss weil es nie eine endlose Geschichte werden sollte.
Ich bitte Dich und vorallem Leya um Verzeihung. Durch einen finanziellen Engpass ließ ich mich zu dieser Tat hinreißen. Sicher rechtfertigt meine Notlage nicht das was ich tat aber ich hoffe das Du mich ein wenig verstehen und mir diesen dummen Fehler irgendwann vergeben kannst.

Sicher fragst du dich was Azuracs Entführung damit zu tun hatte. Ganz einfach nichts. Er weckte meine Aufmerksamkeit und meine Neugier und darum entführte ich ihn. Ich wollte ihn besser kennenlernen um mich mit ihm unterhalten zu können. Und ja ich gebe zu das ich an diesem Abend sehr viel Spaß hatte.
Aleya ich würde dir gern das zurückgeben was rechtmäßig Dir bzw Leya gehört. Lass es mich bitte wissen wann ich dir die Keksdose zurückgeben kann.

Liebe Grüße Merina


"Nessun maggior dolore che ricordarsi del tempo felice ne la miseria" Dante Alighieri
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Aleya

Game Master (de, en)

Posts: 862

Date of registration: 30. October 2015

Thanks: 180

  • Send private message

18

Friday, 25. November 2016, 14:54

Hallo, Merina,

Dein Geständnis habe ich bereits erhalten. Auch die gestohlene Keksdose hast Du mir wieder zurück gegeben und dich gestellt.
Diese Tatsache sowie die Tatsache, dass Du die Tat bereust, hat dazu geführt, das ich bei Deinem Urteil mildernde Umstände berücksichtigt habe.

Das Urteil für Merina lautet:

Merina wird dazu verurteilt, einen Entschuldigungsbrief an Aleya sowie an den kleinen Pandabär Leya zu schreiben.
Dieser soll in Versform verfasst sein.
Aleya wird ihn dann Leya vorlesen.
Des Weiteren muss Merina eine Wiedergutmachung in Form von selbstgebackenen Bambuskeksen für Leya leisten.

Das Urteil für Damasos lautet:

Als Wiedergutmachung der Mittäterschaft bei dem Diebstahl von Leyas Keksdose wird Damasos dazu verurteilt, sich für 2 Wochen um den kleinen Pandabär Leya zu kümmern.
Dazu gehört es Leya zu füttern, sie zu bürsten, zu säubern, regelmäßig mit ihr spazieren zu gehen, ihr Körbchen regelmäßig auszuschütteln, sie ausreichend zu verwöhnen und mit ihr zu spielen.
Zusätzlich wird er Aleya eine Woche lang je einmal täglich eine leckere Mahlzeit nach Wunsch zubereiten.

Werden die Wiedergutmachungen zu meiner und Leya's Zufriedenheit erledigt, ist eine weitere Strafe hinfällig.
Es wird dann auch keine Eintrag ins Strafregister erfolgen.

Liebe Grüße
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Merina

Newbie

  • "Merina" started this thread

Posts: 21

  • Send private message

19

Friday, 25. November 2016, 17:08

Enschuldigungsbrief in Versform an Aleya und Leya

Liebe Aleya und klein Leya
Euch zu das zu sagen fällt mir recht schwer.
Ich habe grossen Mist gebaut
Liebe Leya deine Keksdose hatte ich geraubt.
Kann nicht sagen was mich hat geritten.
Um Vergebung und Verzeihung möchte ich Euch bitten.
Stellt mir bitte keine Fragen,
Wieso, weshalb, warum kann ich Euch nicht sagen
Ich hatte einst ein stolzes Schiff
Doch trieb ein Sturm es auf ein Riff.
Es hatte mich innerlich zerrissen
In dieser Nacht ging es mir mehr als beschissen.
In den Tiefen des Meeres sah ich es versinken
Die Hälfte meiner Crew musste ertrinken
Ich rettete mich mit letzter Not
hatte weder Gold noch Brot
Um zu überleben dann
fasste ich diesen wirklich dummen Plan
Ließ Aleya zwei Monate suchen
Hin und wieder hörte man sie fluchen
Oft hatte sie auch mich verflucht
vergeblich die Keksdose, Damasos und mich gesucht.
Ich verliere keine Zeit
und sage einfach Es tut mir Leid.
Ich hoffe ihr könnt mir irgendwann vergeben
dann könnte ich damit besser leben.
Wie ich sagte es tut mir wirklich sehr leid
Ich hab diese Dummheit sehr bereut.
Leya ich verspreche dir
Es kommt nicht wieder vor
bitte glaube und verzeihe mir.

"Nessun maggior dolore che ricordarsi del tempo felice ne la miseria" Dante Alighieri

This post has been edited 5 times, last edit by "Merina" (26. November 2016, 11:54)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Aleya

Game Master (de, en)

Posts: 862

Date of registration: 30. October 2015

Thanks: 180

  • Send private message

20

Saturday, 26. November 2016, 19:11

Hallo, Merina,

Leya und ich akzeptieren den Entschuldigungsbrief. :)

Liebe Grüße
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Similar threads