You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Last Chaos Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Soooki

Sincere Adventurer

Posts: 328

Date of registration: 30. July 2015

Thanks: 27

  • Send private message

21

Tuesday, 26. December 2017, 18:39

Das teuerste ist doch nur ele und 3 jagis danach brauch man nicht mehr viel gold was lvln an geht wenn man high end equip will musste halt cashen oder monate lang farmen wurde doch schon genug gemacht das man sovieles in den arsch geschoben kriegt. Mit 20kkk kriege ich locker 40 lilien oder nen gutes pve rüstungs set. Wenn du aber sehr schnell lvln willst oder eben Sehr gutes eq dann arbeite dafür härter oder cashe eins von beiden wirst wohl oder übel machen müssen

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Posts: 17

Date of registration: 15. August 2012

  • Send private message

22

Wednesday, 27. December 2017, 11:02

Ich meine auch, das der Patch vor einem Jahr nicht den gewünschten Effekt hat!
Sämtliche EXP- und SP-erhöhende Mittel wie Samen, Schwertlilien usw. kosten ingame mittlerweile doppelt so viel, wie vor einem Jahr.
Schutzsteine, die roten natürlich ausgenommen, grob geschätzt 3mal so viel. Was für Juwelen, speziell für Korallen aufgerufen wird ist in meinen Augen realitätsfremd.
Gibt es tatsächlich jemanden, der sich einen 80 Milliarden-Juwel leisten kann? Falls ja, ist das wohl das beste Argument, das der Patch wohl eher das Gegenteil bewirkt hat.
Als erfahrener Spieler kenne ich meine Möglichkeiten, weiterhin Gold zu farmen aber darum ging es in dem Thread gar nicht.
Es ging um die Preisentwicklung im Spiel und die in meinen Augen absolut unseriösen Preise, die für manche Items mittlerweile verlangt werden! Da kann sich jeder selbst mal kritisch hinterfragen.

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Aveline

Sincere Adventurer

  • "Aveline" is female

Posts: 599

Date of registration: 6. January 2014

Location: Pangea // Sirian --> Atrian --> Valtopia

Occupation: Assassine,Waldläuferin

Thanks: 145

  • Send private message

23

Wednesday, 27. December 2017, 11:11

Ich meine auch, das der Patch vor einem Jahr nicht den gewünschten Effekt hat!
Sämtliche EXP- und SP-erhöhende Mittel wie Samen, Schwertlilien usw. kosten ingame mittlerweile doppelt so viel, wie vor einem Jahr.
Schutzsteine, die roten natürlich ausgenommen, grob geschätzt 3mal so viel. Was für Juwelen, speziell für Korallen aufgerufen wird ist in meinen Augen realitätsfremd.
Gibt es tatsächlich jemanden, der sich einen 80 Milliarden-Juwel leisten kann? Falls ja, ist das wohl das beste Argument, das der Patch wohl eher das Gegenteil bewirkt hat.
Als erfahrener Spieler kenne ich meine Möglichkeiten, weiterhin Gold zu farmen aber darum ging es in dem Thread gar nicht.
Es ging um die Preisentwicklung im Spiel und die in meinen Augen absolut unseriösen Preise, die für manche Items mittlerweile verlangt werden! Da kann sich jeder selbst mal kritisch hinterfragen.


Huhu,
da.stimme ich dir voll und ganz zu. ^^

Zum Thema selber::
Die Preise für die Items bestimmen die Spieler,NICHT Gamigo!!
Dennoch regen sich viele Spieler über die extrem teueren Preise auf,wofür sie aber selbst verantwortlich sich. - Also irgendwie ist das widersprüchlich!?!
Da bringt auch kein Goldpatch was, solange es es Spieler gibt die Items zu solchen Preisen verkaufen.

Aber solange man mit dem auskommt was man sich erspielt hat,kommt man auch ohne solche teueren Items vorran.

Gruß Aveline :love:
„Wer kämpft,kann verlieren.
Wer nicht kämpft,hat schon verloren!!!“
Bertolt Brecht
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Strahlil

Faithful Adventurer

  • "Strahlil" is male

Posts: 1,222

Date of registration: 6. August 2012

Location: Ost-Mittelfranken

Thanks: 593

  • Send private message

24

Wednesday, 27. December 2017, 11:48

Ich schrieb ja oft genug, dass ich gegen den Goldpatch war, da er ohne die gleichzeitige Einführung der angekündigten Maßnahmen (items über NPC) ins Leere geht.
Ich war trotzdem überrascht, dass die Preise nicht nur in die andere Richtung gingen, sondern so derbe abhoben.
Daß bedeutet zum einen, dass weitere Faktoren im Spiel sind und ein bloßes Zurücknehmen des Goldpatches wird das so nicht korrigieren können.
Gamigo hat die Zahlen, sie kennen die Entwicklung der Goldmenge, aber sie müssen drauf achten, und längst reagieren, dass die viele Spieler frustriert sind.
Mann müsste sich auch mal ansehen, was besonders hoch gehandelt wird und da steuernd eingreifen.

Im Irisbuch Version 1, ich habs natürlich wieder mal verpennt, gabs die Highjuwelen zu Hauf, die Preise waren im Keller.
Das Irisbuch wurde überarbeitet, die Steine wurden verbraucht, und dann gingen die Preise ab.

Solange man über das Bonussystem noch an hohe Juwelen kam, wurde der Markt mit wenig, aber immerhin, beliefert.
Doch das wird auch seit Äonen überarbeitet, so daß eine Rückkehr eher unwahrscheinlich ist.

Events: Zum kurzfristigen, gezielten Eingreifen in die Marktstruktur geeignet.
Verglichen mit 2013/2014 waren Halloween und Weihnachten weniger lukrativ. Keine Raffis für Kürbisse, weniger Kürbisse, Weinachtslaca war mal legendär, nun ist es ganz nett.
Fußballkistenevent samt leichterem Zugang zu Goldenen Schlüsseln, dann sind in kurzer Zeit gute items auf den Markt zu bringen.
So haben die, die was tun Zugriff auf viele Items, und müssen sich nicht 1kkk für einen Juwelenschutzstein zahlen.
Meckern wird der, der nicht cashen will, und die Sachen mit Gold über den Marktschreier kaufen will. Aber dem ist dann auch nicht mehr zu helfen.
Zu den Marktpreisen, Gamigos Beitrag und unsere eigene Schuld ein Beispiel.
Ich hab vor Weihnachten viermal 100 Fähigkeitssamen angeboten, Stück für 6kk, mehr als genug.
Die Samen waren in Sekunden weg. 2 nehme ich wohl an, haben die für sich verwendet, 2 andere machten unweit von mir einen Laden auf und stellten die für 12 kk pro rein. Merkste was?
Ist deren gutes Recht, aber sich abends den Beutel voll machen und am nächsten Tag jammern, dass das, was man kaufen will so teuer ist, das ist dumm.
Und das scheint bei vielen auch das Problem zu sein.
Was man dagegen machen kann, wurde hier schon genug beschrieben.
Das sind unsere Hausaufgaben.
Gamigo könnte sich dazu äußern, wie weit sie bei ihren Hausaufgaben ist.


Tune in that Symphonie
"Wer das Geld bringt, kann die Ware nach seinem Sinne verlangen."
Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

GEVATA

Rising Star

Posts: 131

  • Send private message

25

Sunday, 31. December 2017, 12:08

Wenn man wenig Zeit hat und trotzdem LC spielt, ist man von den NPC Verkäufen abhängig. Tatsache ist, das man sich so die Hr/Eva Rüssi und Waffe nur sehr schwer/hart zusammensparen muss. Mit Sockeln und Juwelen nahezu abartig lange. Die Herren und Damen, die Ramslo killen haben natürlich kein Goldproblem. Bestimmen sie doch die Preise der Drops. Nur fällt bald die Kundschaft weg...
Jeder Spielt wie es ihm gefällt, mir machts so keinen Spass mehr!

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Phuuu

Sincere Adventurer

  • "Phuuu" is male

Posts: 702

Date of registration: 18. August 2015

Location: Sachsen

Occupation: Schriftführer beim Kaninchenverein

Thanks: 190

  • Send private message

26

Sunday, 31. December 2017, 12:35

HI

diese änderung hat nur gebracht,das es keinen sinn mehr macht dropen zu gehen,nichtmal mit baumsegen.
ich war viel in der miene und hab gerade mal 500kk zusammengebracht.bei den preisen im ms und den läden,ist das garnichts.
um was kaufen zu können,wird sich jetzt bestimmt noch mehr gold auf illigalem weg verschafft und damit hat sich der zweck des ganzen gerade ins gegenteil verkehrt.
es wird noch mehr gold auf dem server gespült. die preise im spiel sind wider erwarten ins gigantische gestiegen!
einen fehler einzugestehen und etwas rückgängig machen,oder abzumildern,kann man aber leider von gamigo kaum erwarten.
allen einen guten rutsch,bis 2018
gruß phuuu

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dara (31.12.2017), Diamant (31.12.2017)

This post by "ZAMARA" (Sunday, 31. December 2017, 14:10) has been deleted by the author himself (Saturday, 25. August 2018, 01:06)

This post by "Bony" (Sunday, 31. December 2017, 17:11) has been deleted by user "Centrax" (Friday, 26. January 2018, 19:16)

Strahlil

Faithful Adventurer

  • "Strahlil" is male

Posts: 1,222

Date of registration: 6. August 2012

Location: Ost-Mittelfranken

Thanks: 593

  • Send private message

29

Sunday, 31. December 2017, 17:21

Alles was in 30Tagen nicht verkauft
wurde wird chargebunden (verliert die Handelbarkeit).

Preisbindung (z.B.: max. +10%) für
gekaufte Waren (So können sie nicht für Wucherpreise
weiterverkauft werden).

Eine Anzeige die einblendet welches
der niedrigste Preis für ein Item auf dem Markt ist, und wer es
anbietet.
Also echt Zamara, du kommst schon auf recht bunte Gedanken, um es wohmeinend auszudrücken.
Aber so etwas ist für mich ein absolutes "No Go". Dir wurde verschiedentlich schon vorgehalten für eine Planwirtschaft zu sein. Du hast das immer vehement verneint. Aber deine Vorschläge gehen in diese Richtung. Ein System der absoluten Bevormundung zugunsten von.... ja von wem eigentlich? Dann kann man gleich ein Handelssystem abschaffen. Dann gibts LC nur noch über Loot und Cashitems. Das geht ins Auge, hundertprozentig.
Zumal sich das System aushebeln lässt. Es wird dann Preistreiber geben, die 20 Accs machen und die Gegenstände zu einem immer höheren Preis von einem Acc zum anderen verschieben. Und es wird welche geben, die ihre teuren Sachen handelbar halten, indem sie sie intern gegen Gold verschieben.
Wer profitiert davon?... die die genug gold haben, um das Preisaufblasen über viele Accs aufrechterhalten können.
Die meisten sind genervt, weil sie zu nichts mehr anderes kommen, ohne ihre Werte durch Bindung zu verlieren.
Rückkehrer werden angepisst sein, weil nichts mehr handelbar ist. Macht man eine Ausnahme für Rückkehrer, ab wann zählt man als Rückkehrer und wie oft kann man diese Option ziehen um sich die Handelbarkeit trotzdem zu erhalten.

Das Einblenden des besten Preises fände ich gut, wird aber technisch schwer umzusetzen sein (Marktschreier und Einzelhandel).

Für die Preise sind die Spieler selbst verantwortlich, .... für die Preisentwicklung sind mehrere Faktoren ursächlich.

An die anderen, ich habs schon so oft geschrieben.
Kauft doch einfach nicht den hochpreisigen Scheiss. Sry, aber ich machs nicht, und das hab ich auch noch nie gemacht.
Denn die Preise werden bezahlt.
Schraubt eure Ansprüche zurück. Ein +30 Equip mit Korallen vollgepumpt kriegste nicht für Umsonst. Wer mit level 20 mit Ele und Jagi und einem 90er Waran spielen will, der darf nicht den Markt verantwortlich machen. Geht halt nur über seeeehr viel Zeit und/oder Cash. Nicht wenig Cash.
Wer beides nicht hat, der ist in 90% aller Spiele schlecht aufgehoben.
Vielleicht habe ich Pech, aber ich treffe kaum Neulinge an, die bereit sind, wenigstens die notwendigen Ratschläge zu beherzigen.
Sie wollen auf die Erfahrenen nicht hören und trotzdem Erfolg haben. Ne Stunde Kürbisfarmen, dann drei Tage Frust, etc.
Hab ich kein Problem damit, aber dann wundert euch doch nicht.

Tune in that Symphonie
"Wer das Geld bringt, kann die Ware nach seinem Sinne verlangen."
Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dara (31.12.2017), McBride (01.01.2018)

Lollicat

Sincere Adventurer

Posts: 390

Date of registration: 10. June 2015

  • Send private message

30

Sunday, 31. December 2017, 18:18

Phuuu hat doch recht auch mit baum segen macht droppen keinen sinn wenn mal sich selbst was erdroppen möchte.
man muß die dropps lupen und schon macht man minus.
wenn sich lc das vorgestellt hat unter gold vom server nehmen na dann guite nacht

@ ZAMARA das was du genommen hast hätte ich auch gerne :thumbsup::love:

einen guten rutsch trotzdem an die restlichen die noch da sind :love:

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

This post by "ZAMARA" (Sunday, 31. December 2017, 20:39) has been deleted by the author himself (Saturday, 25. August 2018, 01:07)

Strahlil

Faithful Adventurer

  • "Strahlil" is male

Posts: 1,222

Date of registration: 6. August 2012

Location: Ost-Mittelfranken

Thanks: 593

  • Send private message

32

Sunday, 31. December 2017, 22:42

Du siehst also der Vorwurf von
Bevormundung ist haltlos.
Sieht man eben nicht.
Ich möchte die items, Rüstungen, Pets, Waffen, ingame-Gegenstände dort verwenden, wo ich es will.
Wenn ich mir einen Elementaristen auf einem Account mache, möchte ich die Rüstung von meinem anderen Account des Spezis weitergeben können. Ich möchte die Juwelen, die meine Juwelenbraut gemacht hat diesem Elementaristen weitergeben, damit er sein neu gebautes Zepter damit ausrüsten kann.
Das ist für mich ein wesentlicher Bestandteil des Spielspaßes.
Das wäre mit deinem Vorschlag nicht mehr möglich.
Der Ultrareiche kauft sich sowieso alles, aber die Mittelschicht, die sich alles über längere Zeiträume erarbeitet, verliert dabei.
Der Goldpatch bestand aus verschiedenen Elementen, von denen nur der beschneidende eingeführt wurde. Die effizienten Abflussmöglichkeiten fehlen noch, und das Hauptproblem, das Herauslocken des Goldes der Ultrareichen klappt nur mit neuen Contents, halt Sachen, für die es sich lohnt das Geld ins digitale Nirwana zu schubsen.
Das muss her, dann sehen wir mal wie der Markt reagiert.
Ich sage dir, die gleichen Personen werden immer noch die selben Probleme haben. Für solche Würste muss nichts geändert werden.
Das man die Maßnahmen unterlaufen kann

ist klar! Mit der notwendigen kriminellen Energie kann man jede

Reglementierung aushebeln. Der Sinn beim Aufstellen von Regeln ist

aber auch nicht den Recht schaffenden zu zeigen, das sie alles

richtig machen, sondern die schwammige Grauzone von fragwürdigen

Verhaltensweisen als Fehlverhalten zu definieren um es disziplinieren

zu können.
Die von mir aufgezeigten Methoden sind nicht als kriminelle Energie zu betrachten, sondern sie sind erlaubt. Ich spiele rechtschaffen, behaupte ich einfach mal so. Aber ich und viele andere würden von der Methode diszipliniert. Mein Verhalten ist weder fragwürdig noch bewege ich mich in einer Grauzone. Und genau da willst du ansetzen.

Du würdest damit das Spiel effizienter zu Grunde richten, als es ein böswilliger je könnte.
Mann, Mann, Mann, wie kann man nur so ... ach ich lass es, sonst eskaliert es wieder.
Ich machs nun Kurz. Halte deinen Vorschlag für schlecht und für einen Niedergangsbeschleuniger. Also Finger weg davon.

Tune in that Symphonie
"Wer das Geld bringt, kann die Ware nach seinem Sinne verlangen."
Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dara (31.12.2017)

This post by "ZAMARA" (Monday, 1. January 2018, 02:54) has been deleted by the author himself (Saturday, 25. August 2018, 01:07)

HardStyler3

Rising Star

  • "HardStyler3" is male

Posts: 72

Date of registration: 8. August 2012

Location: Ciraya(Nexus)

Occupation: Royal

  • Send private message

34

Monday, 1. January 2018, 11:21

man kann schlecht gold vom server bringen es wäre weniger gold geworden aber wenn leute gold dupen und monatelang verkaufen können dann ist das einfach 10000 mal mehr gold das kommt als wie es geht :)

Saphirya :love: :love:

HardStyle, Rawstyle :love:
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Dara

Sincere Adventurer

Posts: 479

Date of registration: 1. August 2012

Thanks: 4

  • Send private message

35

Monday, 1. January 2018, 12:03

Meiner Meinung nach kann Gamigo sich für die jetzige Situation ganz alleine den Schuh anziehen.
Die künstliche Verknappung von Shop Items tragen erheblich zu den Preisen bzw. der Marktsituation bei.
Genauso wie die Einschränkung der Möglichkeit an Juwelen zu kommen.
Auch versprochene und nicht gepatchte Inhalte zum Abfluss des Ingame Goldes tragen dazu bei.
Gamigo hat im Mai 2015 Gold im Item Shop zu sehr günstigen preisen zum Kauf angeboten, um den "Goldsellern Einhalt zu gebieten" und auch dies hat den Server Goldbestand gemehrt .
Ebenso die Tatsache hier die Betrüger weiter ihr Ding machen zu lassen.

Und ehrliche Spieler nun weiter zu bestrafen für eine Situation, für die sie nichts können, wäre eine Unverschämtheit.
Die ehrlichen Spieler hier wurden durch den Goldpatch genug bestraft, die anderen hatten die Taschen schon voll und bestimmen den Markt weiterhin.

Ich hab hier in meiner 9,5 jährigen Spielzeit eine nicht unerhebliche Menge RL-Geld ausgegeben.
Ich habe mir meinen bescheidenen Reichtum durch Ehrlichkeit erworben, meine Lager sind voll von Items, die ich aufbewahre und ich werde sie nutzen oder verkaufen, wenn ich es für richtig halte.

Wenn ich Waren verkaufe, dann verkaufe ich sie zu MEINEM Preis und nicht zu dem, der mir vorgeschrieben wird.
Die Charbindung bei Meistersteinen ist in Ordnung, ich kann selber über die Nutzung entscheiden.
Meine Items Char zu binden, weil ich sie nicht zum vorgeschriebenen Preis o. innerhalb 30 Tage verkaufe, wäre ein dreister Eingriff.

Schon der Vorschlag ist inakzeptabel.

This post has been edited 3 times, last edit by "Dara" (1. January 2018, 13:20)

  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

MenaceIISociety

Rising Star

  • "MenaceIISociety" is female

Posts: 134

Date of registration: 13. December 2017

Location: Ruhrpott

Occupation: -------------

Thanks: 28

  • Send private message

36

Monday, 1. January 2018, 12:22

Ich meine auch, das der Patch vor einem Jahr nicht den gewünschten Effekt hat!
Sämtliche EXP- und SP-erhöhende Mittel wie Samen, Schwertlilien usw. kosten ingame mittlerweile doppelt so viel, wie vor einem Jahr.
Schutzsteine, die roten natürlich ausgenommen, grob geschätzt 3mal so viel. Was für Juwelen, speziell für Korallen aufgerufen wird ist in meinen Augen realitätsfremd.
Gibt es tatsächlich jemanden, der sich einen 80 Milliarden-Juwel leisten kann? Falls ja, ist das wohl das beste Argument, das der Patch wohl eher das Gegenteil bewirkt hat.
Als erfahrener Spieler kenne ich meine Möglichkeiten, weiterhin Gold zu farmen aber darum ging es in dem Thread gar nicht.
Es ging um die Preisentwicklung im Spiel und die in meinen Augen absolut unseriösen Preise, die für manche Items mittlerweile verlangt werden! Da kann sich jeder selbst mal kritisch hinterfragen.

Hallo ,

du magst ja recht haben , dennoch sollte man nicht vergessen , dass sämtliche Items die Du benannt hast , mit Cash (RealLife Geld) von den Verkäufer erworben worden sind (Im besten Fall zumindest) :-P
Das heißt , das sie Ihr echtes Geld ins Spiel gepackt haben und Du Dich gerade darüber beschwerst, das Sie Dir Ihr Geld nicht hinterher werfen wollen.
Es sollte jeden selber überlassen werden , ob und für wie teuer jmd seine items verkaufen mag.
Ansonsten , hat jeder von Euch doch die Freie Wahl weiterhin , ohne Cash Items zu lvln bzw selber zuladen. wer dies sich aus diversen gründen nicht leisten kann oder auch nicht mag , der hat schlicht und einfach Pech gehabt .

* Bei Fragen , Risiken oder Nebenwirkungen wenden Sie sich bitte an Ihren Publisher oder Provider

DuckDuckGo
is my search engine of choice.
#ComeToTheDuckSide - we have privacy.
https://duckduckgo.com/#1
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

Strahlil

Faithful Adventurer

  • "Strahlil" is male

Posts: 1,222

Date of registration: 6. August 2012

Location: Ost-Mittelfranken

Thanks: 593

  • Send private message

37

Monday, 1. January 2018, 13:43

Schade das du das so oberflächlich

betrachtest, denn obwohl wir uns nicht grün sind, lege ich Wert auf

deine Meinung, auch wenn ich sie nicht teile.



Und wieso beziehst du die Bemerkung

über kriminelle Energie auf dich und deinesgleichen? Ich habe ganz

klar Bezug genommen auf deine Bemerkung, die Preistreiber würden die

Maßnahmen umgehen!



Sei´s drum! Ich werde keine weitere

Energie investieren etwas zu erklären, was man nicht verstehen will.

Ich würde es nicht oberflächlich nennen, wenn ich dir Beispiele aufzeige, die die Folgen deiner nach xx-Tagen Charakterbindung sind.
Und ich beziehe das mit krimineller Energie nicht auf mich, sondern zeige auf, dass diesen ehrlichen Spieler unter der Regelung am meisten leiden würden. Daher werte ich das mal als rethorisches Mittel, deinen Gedanken Tiefe zu verleihen und die eines anderen zu entwerten.
Ein Problem beseitigen und eine Handvoll neue und größere schaffen....

Und damit sind wir beim Thema "nicht verstehen wollen".
Das ist genau dein Problem.
Deine Ideen sind wie Kinder, selbst wenn es die größten Schratzen sind, liebst du sie.
Es wurden mannigfach Möglichkeiten gezeigt, dass das Problem ein anderes ist. Dass Duper und cheater ein Problem sind. Das ein sinnvoller Abfluß des Goldes fehlt (Contents, versprochene items bei Händlern, neues Cap als Anreiz), das jeder einzelne gierig beim Verkauf ist beim Einkauf aber schluckt. Das muss man angehen, meinetwegen Schritt für Schritt.
Aber Charakterbinden ..... nach xx Tagen.... na das schafft Frieden. Und Preisbindung, geniaaaal. Dann gibts halt einen Item oder Nachschlag, bevor ein teueres Teil in das Handelsfenster wandert..... ach ja geht ja nicht, ist vermutlich schon gebunden.
Ich glaub ich geh jetzt erstmal um die Welt weinen^^.

Tune in that Symphonie
"Wer das Geld bringt, kann die Ware nach seinem Sinne verlangen."
Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dara (01.01.2018)

This post by "Bony" (Monday, 1. January 2018, 14:11) has been deleted by user "Vilya" (Wednesday, 3. January 2018, 14:12)

Strahlil

Faithful Adventurer

  • "Strahlil" is male

Posts: 1,222

Date of registration: 6. August 2012

Location: Ost-Mittelfranken

Thanks: 593

  • Send private message

39

Monday, 1. January 2018, 14:45

habe frohes neues jahr euch gewünscht niemand hatz mitbe commen haha ha so sehr vertift menn ihr keine lust habt geht doch gut ist spiel runtergewirtschaftet wie kaum ein anderes :sleeping:
vielleicht weil es off-topic war. Dass du das Spiel als runtergewirtschaftet ansiehst, brauchst du nicht jedesmal hinzuzufügen.
Jeder sieht selbst, wie es hier läuft, jeder zieht seine eigenen Schlüsse.
Der eine spielt so, wie es ist, der andere sagt, was er alles schaffen könne, wenn es nur anders wäre.

Ich wünsche ein gesundes neues Jahr voller Selbsterkenntnis. Vertrauen wir alle auf die Einsicht, das nachsichtige Wesen, das bereit ist jeden mal zu besuchen, vielleicht sogar mich.

Tune in that Symphonie
"Wer das Geld bringt, kann die Ware nach seinem Sinne verlangen."
Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre
  • Go to the top of the page
  • Activate Facebook

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Bony (02.01.2018)

This post by "ZAMARA" (Monday, 1. January 2018, 23:57) has been deleted by the author himself (Saturday, 25. August 2018, 01:08)